Über uns

Wir – das Team hinter your.company – arbeiten an der Company Sharing Lösung. Man könnte auch sagen, wir sind die erste vollständige Open Source Unternehmensinfrastruktur. Das heißt wir sind eine Unternehmung für Viele Unternehmungen. Diese Unternehmungen heißen bei uns Produktpartnerschaften. Ganz einfach aus dem Grund, weil Mitwirkende partnerschaftlich an der Entwicklung eines Produktes mitwirken. Unser Ziel ist es, die Anforderungen von Produktpartnerschaften zu erfüllen und zu skalieren. Unter diese Anforderungen fallen beispielsweise der rechtliche Rahmen, das Customer-Relation-Management und das Suchen von Mitwirkenden. Gleichzeitig agieren die Produktpartner selbständig und unternehmerisch. Zusätzlich wird jede neue Partnerschaft ein Teil von your.company. Deshalb ist es auch unsere Aufgabe, das Wissen zwischen den Partnerschaften zu teilen. So entsteht mit jeder neuen Partnerschaft ein breiteres Netzwerk. Dadurch wachsen wir und teilen unter anderem fachliche Expertisen und Lieferketten.

Verantwortungseigentum

your.company gehört sich selbst und damit der Community

your.company ist eine Gesellschaft gegründet im Verantwortungseigentum. Es ist damit eine Gesellschaft mit gebundenem Vermögen. Damit ist festgeschrieben, dass Gewinne der Gesellschaft nicht privatnützig ausgeschüttet werden, sondern entweder reinvestiert oder für gemeinwohlorientierte Zwecke verwendet werden. Die Geschäftsanteile der Inhaber gewähren daher nur Stimmrechte und keinerlei Gewinnbezugsrechte und sind unveräußerlich. Unternehmerschaft und Eigentümerschaft sind aneinandergekoppelt. Das Steuerrad des Unternehmens, also die Stimmrechte, liegen immer bei aktiven Unternehmenden, die in eine besondere Verantwortungsrolle gehen wollen. Der sogenannte Nachfolgerat überwacht und organisiert die Nachfolge am Steuerrat. Damit ist sichergestellt, dass die Demokratie im Unternehmen nicht durch monetäre Interessen unterminiert wird. your.company gehört sich somit selbst und damit der Community.